Refugio Marnes Spanien Costa Blanca

Ferienwohnungen

Ankommen in Refugio Marnes bedeutet: Zurückgehen in de Zeit, zurück zum Ursprung des Daseins. Sonne, Ruhe, Wildernis und die jahrhundertealte Geschichte des harten spanischen Landlebens.

'Regugio Marnes' ist eine jahrhundertealte Finca (Landhaus) mit 19 ha Landbaugebiet, gelegen in einem Tal, das mit zum Besitz gehört. Refugio Marnes verfügt über 2 Unterkünfte: 'La Ruina' und 'La Jaima'. La Ruina ist ein restaurierter Schafstall und "La Jaima" ist ein Beduinenzelt. Auch können sie ein B&B zimmer haben in einem restaurierten stallencomplex Los Establos.

 


Die Finca verleiht ihren Namen der Nachbarschaft 'Marnes' Marnes liegt ca. 500 m hoch in einer kleinen Berglandschaft, der Sierra Bernia im Hinterland der Costa Blanca. Auf dem Landgut findet man die für diese Gegend typischen Kulturbäume:  Johannisbrotbäume, Oliven- und Mandelbäume  Die Terrassenstruktur stammt aus der Phönizierzeit, also vor unserer Zeitrechnung.

Von der asphaltierten Straße führt ein ca. 1km langer Sandweg zum Haus. Auf dem Landgut befinden sich 2 Wohnhäuser: das Hauptgebäude der Eigentümer und 'La Ruina'. Das Schwimmbad ist wie ein Bassin als Wasserreservoir angelegt und ähnelt mit seinem mediterranen weissen und blauen Mauern den Schwimmbädern auf den Balearen.

 

Bei der Inbetriebnahme dieses prächtigen Ortes steht Umweltschutz an erster Stelle. Die Elektrizität wird durch Sonnenenergie gewonnen. Das Wasser des Schwimmbeckens (11 x 4.5 m) ist im Winter (nach Reinigung) zum Bewässern geeignet, da man hier mit dem Wassermangel haushalten muss.

Verantwortlich genießen von allen Bequemlichkeiten inmitten der Natur!

refugiomarnes.com

Add to: Mr. Wong Add to: Webnews Add to: Icio Add to: Oneview Add to: Yigg Add to: Linkarena Add to: Digg Add to: Simpy Add to: StumbleUpon Add to: Technorati Add to: Folkd Add to: Spurl Add to: Google Add to: Blinklist